Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Inhalt Jahrgang 2001

Aktuelles aus den Studios: Studien 2001
Termine: Messen, Treffen, Rennen, Rallyes, Ausfahrten
Neues aus der Industrie

Citroën Osée:Ein Gesicht für die Zukunft

Citroën Osée: Ein Gesicht für die Zukunft

Pininfarina hat bewußt ein Fahrzeug geschaffen, das ganz anders ist als die heutigen Serien-Citroën.

Pininfarina Start:Kreatives Angebot

Pininfarina Start: Kreatives Angebot

Das Projekt entstand anläßlich der neuen Zusammenarbeit zwischen Ford of Europe und Pininfarina im Bereich der Entwicklung und Produktion des Ford StreetKa, dessen Markteinführung für 2003 geplant ist. Das Design des Start ist eine Interpretation der typischen ästhetischen und sportlichen Stilemente der Marke Ford. Das Ergebnis ist ein kompaktes "2+2" Coupé mit versenkbarem Dach, wodurch der Start zu einem "Convertible" wird.

Bristol Blenheim 3S:No sex please, we are british

Bristol Blenheim 3S: No sex please, we are british

Jaguar, Aston Martin, Bentley, Rolls Royce, Rolls Royce, keine der Marken ist in britischen Händen, der Untergang des Empire stände vor der Tür, gäbe es nicht eine kleine Fabrik, die unverdrossen Widerstand leistet und dem britischen Gentlemen das einzig standesgemäße Fahrzeug baut.

Lancia in Speyer:Faszination und Tradition

Lancia in Speyer: Faszination und Tradition

Lancia war bis zur Übernahme durch Fiat einer der kreativsten Automobilhersteller. Eine Ausstellung im Technikmuseum Speyer zeigt Fahrzeuge, die in ihrer Zeit richtungsweisend waren und gibt mit dem Dialogos einen kleinen Ausblick in die Zukunft.

Zagato VM 180:Das grosse Z(ett)

Zagato VM 180: Das grosse Z(ett)

Auf dem Genfer Salon 2001 hat Zagato eines seiner seltenen Statements zum Automobil-Design abgegeben. Der radikale Roadster steht in einer Tradition aussergewöhnlicher Gestaltungen.

Audi Avantissimo:Hochleistungskombi für die Luxusklasse

Audi Avantissimo: Hochleistungskombi für die Luxusklasse

Der Avantissimo ist ein Entwurf, mit dem Audi die Möglichkeiten des Avant-Konzepts in der Luxusklasse erforscht.

F400 Carving:schräger Speedster

F400 Carving: schräger Speedster

Eine Skitechnik stand Pate: mit einem neuartigen Fahrwerkskonzept überträgt DaimlerChrysler die Idee des Carving auf eine Speedster-Studie.

Eifel Klassik:Szene-Treffen

Eifel Klassik: Szene-Treffen

Die Jahreszeit lockt nur wenige Besucher in die Eifel. So bleibt die Eifel-Klassik in erster Linie eine Veranstaltung für die Teilnehmer. Der besondere Reiz der Veranstaltung liegt in der Fülle ehemaliger Alltagsdahrzeuge.

Guggenheim Las Vegas:

Guggenheim Las Vegas: "The Art of the Motorcycle"

In Las Vegas ist das siebte Museum der Solomon R. Guggenheim Foundation eröffnet worden: Vom 7. Oktober 2001 bis 7. Juli 2002 werden 130 Motorräder von 40 Herstellern aus der ganzen Welt gezeigt.

Opel Frogster:Froschkönig

Opel Frogster: Froschkönig

Cool und wandlungsfähig soll er sein: Der "Frogster" wurde von Opel auf der IAA 2001 vorgestellt.

Bertone Filo:Von

Bertone Filo: Von "Fly-by-Wire" zu "Drive-by-Wire"

Im Filo entwirft Bertone die Vision des Autos von morgen und holt Flugzeugtechnik auf den Boden. Das "drive-by-wire" Konzept definiert die Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine neu.

Suzuki R4:Manga-Racer

Suzuki R4: Manga-Racer

Da hin und wieder die Welt zu retten ist und sich Suzuki verpflichtet fühlt, den damit beschäftigten Manga-Helden aus dem japanischen Comic-Universum ein passendes Arbeitswerkzeug an die Hand zu geben, entwickelte man den Suzuki GSX-R/4.

HydroGen3:Opel Brennstoffzellen-Studie auf Zafira-Basis

HydroGen3: Opel Brennstoffzellen-Studie auf Zafira-Basis

Brennstoffzellen sind ein Schwerpunkt der Entwicklung alternativer Antriebe. Opels Zafira der neuesten Generation zweigt den aktuellen Stand.

leuchtendes Beispiel:Kennzeichen aus EL-Folie

leuchtendes Beispiel: Kennzeichen aus EL-Folie

Mercedes-Benz stellt ein neues Kennzeichen vor, dass ohne die übliche Beleuchtung auskommt, die Sicherheit verbessert und dem Designer neue Möglichkeiten bei der Gestaltung des Fahrzeughecks gibt.

Innovative Coupéstudie:Renault Talisman

Innovative Coupéstudie: Renault Talisman

Mit der viersitzigen Coupé-Studie präsentiert Renault auf der 59. IAA einen sportlich orientierten Entwurf eines Oberklassemodells mit 4,5-Liter V8-Motor.

Festival of Speed:Mercedes zum Hundersten

Festival of Speed: Mercedes zum Hundersten

Der Kenntnisreichtum und der Qualitätsanspruch der Ausrichter machten auch das diesjährige "Festival of Speed" wieder zu einer der wichtigsten Oldtimer-Veranstaltungen in Europa.

Grand Prix de l'Age d'Or:Nicht alle waren blau

Grand Prix de l'Age d'Or: Nicht alle waren blau

Der Grand Prix de l'Age d'Or bildet das Gegenstück zum deutschen Oldtimer-Grand Prix, allerdings mit einem anderen Schwerpunkt. Nicht die Rennen stehen im Mittelpunkt, sondern das Treffen der franzöischen Oldtimer-Enthusiasten mit ihren Fahrzeugen.

Skoda im Motorsport:Einmal Ostblock und zurück

Skoda im Motorsport: Einmal Ostblock und zurück

Die Firmengründer Vaclav Laurin und Vaclav Klement hatten sich schon 1901 für ein Engagement im Motorsport entschieden und eine Tradition begründet, die selbst unter sozialistischer Regie gepflegt wurde, 1981 wurde mit einem 130 RS die Europäische Tourenwagen-Meisterschaft gewonnen. Der dritte Platz bei der diesjährigen Safari-Rallye ist ein neuer Höhepunkt in der Sportgeschichte von Skoda.

Oldtimer Grand Prix 2001:Ein Sommerfest in der Eifel

Oldtimer Grand Prix 2001: Ein Sommerfest in der Eifel

Der 29. Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring zeigte, dass der AvD aus der deutlichen Kritik an den Veranstaltungen der letzten Jahre gelernt hat. Autos standen auch im Fahrerlager wieder im Mittelpunkt und das Ende der Verbannung der Markenclubs in schlecht zu findende Parkplätze liess alte Qualitäten des OGP wieder auftauchen.

Lexus SC430:Entspanntes Cruisen

Lexus SC430: Entspanntes Cruisen

Fliessende Formen bestimmen das Styling des SC 430. Per Knopfdruck verwandelt sich der Gran Tourismo in ein Cabrio, das mit 286-V8-PS beste Voraussetzungen für entspanntes Cruisen bietet.

La Quadrelle:40 Jahre R4

La Quadrelle: 40 Jahre R4

Der Nachfolger des Cremeschnittchens wurde zum Millionenerfolg und prägte das Bild von Renault über Jahrzehnte. Eine von oben verordnete Revolution schuf einen Meilenstein der Automobilgeschichte.

2000km durch Deutschland:Vielfalt vor Masse

2000km durch Deutschland: Vielfalt vor Masse

Mit einem Familienfest im Mönchengladbach starteten wieder die "2000km durch Deutschland" mit Fahrzeugen quer durch die Epochen, vom Kleinstfahrzeug bis zum Luxuswagen.

Carrera 996:Neuer 3,6-Liter-Motor

Carrera 996: Neuer 3,6-Liter-Motor

Die zweite Generation der Porsche 996-Baureihe, deren Produktion im Sommer anläuft, weist vor allem im Motorenbereich wesentliche Neuerungen auf.

Jensen FF:Vorsprung durch Technik

Jensen FF: Vorsprung durch Technik

Schon 1960 versuchte Fergusen den Allradantrieb in der Formel 1 einzuführen. Jensen griff diese Entwicklung auf und präsentierte 1966 das weltweit erste Serienfahrzeug mit Allradantrieb und ABS, lange vor Audi.

Festival of Speed:Erste Eindrücke

Festival of Speed: Erste Eindrücke

Lord March's Gartenfest ist unbestritten der Höhepunkt der Oldtimer-Saison jedes Jahres. Dieses Jahr gelang Mercedes mit dem Nachbau der Renntransporters von 1955 eine echte Überraschung

Renault Trafic:Eine schöne Schachtel

Renault Trafic: Eine schöne Schachtel

Französische Transporter haben sich in den fünfziger und sechziger Jahren durch eigenwilliges Design und pfiffige Detaillösungen ausgezeichnet. Nach Jahren der Langeweile im Transporterbau zeigt Renault Mut und bringt mit dem neuen Trafic wieder ein eigenständiges Fahrzeug auf den Markt.

Turiner Salon 1950
:Lancia Aurelia feiert Premiere

Turiner Salon 1950: Lancia Aurelia feiert Premiere

Die Berlina bricht optisch und technisch radikal mit den bis dahin gültigen Fahrzeugkonzepten der Nachkriegszeit und begründet eine überaus erfolgreiche Baureihe.

Fiat Ecobasic:Kompakt in die Zukunft

Fiat Ecobasic: Kompakt in die Zukunft

In der Tradition eines Fiat Panda (und damit auch, wie dessen Designer Giorgio Giugaro gerne zugibt, in der Tradition eines Citroën 2 CV) hat Fiat das kompakte Konzeptauto Ecobasic entwickelt. Wie vor 60 Jahren folgt man der Vorgabe, "zwei Bauern und zwei Säcke Kartoffeln" möglichst ökonomisch zu transportieren. Der Zeitgeist hat sich geändert, die Berufsbilder sind andere und heutzutage wird auch das Freizeitverhalten in der Konzeption berücksichtigt.

Roland Barthes:Der neue Citroën

Roland Barthes: Der neue Citroën

Roland Barthes, französischer Philosoph, schrieb von 1954 bis 1956 verschiedene Aufsätze, die er unter dem Titel "Mythen des Alltags" publizierte. Der Vorstellung der neuen Citroën DS im Jahr 1955 und der allgemeinen Faszination, die dieses Ereignis auslöste, beschrieb er in einem Essai.

Rover-B.R.M.:The Whispering Ghost

Rover-B.R.M.: The Whispering Ghost

Seit den fünfziger Jahren forschte Rover an Fahrzeugen mit Gasturbinenantrieb. Um dem breiten Publikum die Belastbarkeit und Alltagstauglichkeit des Konzeptes nahe zubringen, startete man 1963 und 1965 mit Rover-B.R.M.-Sportwagen bei den 24 Stunden von Le Mans.

Mille Miglia 2001:Bilder einer Ausstellung

Mille Miglia 2001: Bilder einer Ausstellung

Auch auf einer Veranstaltung mit einem eng umrissenen Teilnehmerfeld gibt es immer wieder Entdeckungen zu machen.

TechnoClassica 2001:Die jährliche Großveranstaltung zum Saisonauftakt

TechnoClassica 2001: Die jährliche Großveranstaltung zum Saisonauftakt

Ein sicheres Zeichen für das Ende des Winters ist die TechnoClassica in Essen. Auch in diesem Jahr waren für den aufmerksamen Besucher zwischen all den Fahrzeugen, die jedes Jahr zu sehen sind, einige Schätze zu entdecken.

Fritz Schlumpf:Der heilige Narr

Fritz Schlumpf: Der heilige Narr

Fritz Schlumpf hatte mit Akribie und finanziellem Aufwand in Mülhausen/Elsaß die größte private Oldtimerkollektion zusammengetragen. Der wirtschaftliche Zusammenbruch seiner Firmen zwang ihn, seine Sammlung aufzugeben und ins Schweizer Exil zu gehen. Seine Automobile bilden heute den Grundstock für das nationale französiche "Musée d'Automobile".

Villa Trips:Faszination Rennsport

Villa Trips: Faszination Rennsport

Das Andenken an Wolfgang Graf Berghe von Trips wird in Kerpen-Horrem hochgehalten. Mit Kompetenz und Engagement entfaltet die Stiftung viele Aktivit ten rund um den Rennsport.

Get The Pieces Right:Detroit Motor Show

Get The Pieces Right: Detroit Motor Show

Immer mehr Hersteller bemühen sich, weg von dem durch den Windkanal bestimmten Design zu kommen und ein eindeutiges Markenbild zu formen. In diesem Plädoyer für die Rückbesinnung auf alte Tugenden wird den Herstellern Mut gemacht. (In Englisch)

Fünf Jahre für Rekorde - Der Gre:Portrait

Fünf Jahre für Rekorde: Der Grenzlandring

Motorsport war eine der wichtigsten Zerstreuungen direkt nach dem Krieg. Eine vom Militär angelegte Rundstrasse bei Wegberg wurde zum schnellsten Strassenkurs der Welt.

Drei Jahre:Die Veritas RS begründen den Mythos der Marke.

Drei Jahre: Die Veritas RS begründen den Mythos der Marke.

Wie aus dem Nichts erschienen nach dem Krieg die Veritas RS auf den Rennstrecken und dominierten den Wettbewerb. Mehr über die Entstehung der Marke und die Männer dahinter.

Geschichten über Mobilität:Das ZeitHaus in der Autostadt Wolfsburg.

Geschichten über Mobilität: Das ZeitHaus in der Autostadt Wolfsburg.

Volkswagen stellt mit der Autostadt und dem dort integriertem Zeithaus eine sehenswerte Inszenierung der Themas "Automobil" vor.

Der erste Schritt zum Titel:Porsche 910

Der erste Schritt zum Titel: Porsche 910

Porsches Ambitionen stiegen nach den Erfolgen in den kleinen Klassen der Langstreckenrennen.Was Ford mit den GT40 möglich war, musste Porsche auch gelingen: der Gewinn der Markenweltmeisterschaft.Der Porsche 910 war der erste Schritt hin zum Titel

Subaru HM-01:Eine Subaru-Studie zur technischen Zukunft

Subaru HM-01: Eine Subaru-Studie zur technischen Zukunft

Der japanische Allrad-Spezialist sieht im HM-01 mit seinem Hybridantrieb, der auf dem Pleo basiert, einen Beitrag für umweltfreundliche und effektive Mobilität im städtischen Straßenverkehr.

Neues Leben für Legenden?:Die Bugatti-Projekte von Volkswagen

Neues Leben für Legenden?: Die Bugatti-Projekte von Volkswagen

Seit dem Untergang von Bugatti 1956 gab es immer wieder Versuche zur Neubelebung. Nun hat sich Volkswagen der Marke angenommen und höchst unterschiedliche Prototypen vorgestellt. Lesen Sie die Geschichte der neuen Bugattis.

Zurück zur Archiv-Übersicht

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de