Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Neues aus der Industrie

check Oktober 2002

Hyunday HCD 7

pfeil  Luxuslimousine von Hyundai auf dem Pariser Autosalon

Der HCD-7 entstand im kalifornischen Hyundai-Designzentrum in Fountain Valley und zeigt eine Reihe, für Hyundai neue Lösungen. Statt Stufenheckdesign kennzeichnen den Ideenträger coupéartige Proportionen mit langer Motorhaube, hoher Gürtellinie, niedriger und sanft abfallender Dachlinie sowie kurzer Heckpartie. Der lange Radstand von 2,83 Metern sorgt für geringe.Karosserieüberhänge.

In Verbindung den weit ausgestellten Radhäusern und 21 Zoll großen Leichtmetallfelgen soll der HCD-7 sportlich und kraftvoll wirken. Senkrecht angeordnete Frontscheinwerfer sorgen in Verbindung mit einem markant gestalteten Kühlergrill für eine eigenwillige Optik in der Frontgestaltung - ebenso wie die gleichfalls vertikal positionierten Rückleuchten im Heck. Der HCD-7 erhielt neben der aerodynamischen Karosseriegestaltung unter anderem eine um die A-Säulen herum gezogene Windschutzscheibe, die bündig an die Seitenverglasung anschließt. Die Innenverkleidungen der Türen wurden, ähnlich der runden Form einer Flugzeugkabine - konkav nach außen geformt. Ebenso nehmen die Sitze Anleihen bei Flugzeugen: Sie sind mit Leder bezogen und vielfach verstellbar. Ein hohes Maß an Stabilität und Sicherheit bieten und vermitteln die optisch hervor gehobenen und mit gebürstetem Aluminium verkleideten B-Säulen.

Auf eine Mittelkonsole wurde zugunsten eines großzügigen Raumempfindens verzichtet. Alle Informationen über Klimaanlage, Navigations- oder Soundsystem liefert ein sieben Zoll großer und ausfahrbarer Flachbildschirm, der auf der Oberseite des Armaturenbretts untergebracht ist. Gesteuert werden die Systeme über zwei Bedienungsfelder – für den Fahrer im Lenkrad, für den Beifahrer unterhalb des LCD-Monitors angeordnet. Für die Bedienung des Fünfstufen-Automatikgetriebes stehen zwei Schaltpaddel am Lenkrad zur Verfügung. Den Antrieb des frontgetriebenen Luxusliners übernimmt ein 4,5 Liter großer und 270 PS starker V8-Motor mit Vierventil-Zylinderköpfen. Außerdem sind ABS und Traktionskontrolle an Bord, Hauptmerkmal des Fahrwerks sind adaptive Stoßdämpfer mit automatischer Fahrzeugniveaukontrolle.  rr

check  2011:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2010:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2009:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2008:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2007:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2006:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2005:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2004:   12   11   10   09   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2003:   12   11                   08   07   06   05   04   03   02   01
check  2002:   12   11   10   09   08   07   06          04   03   06   01
check  2001:   12   11   10   09   08   07

Email an die Redaktion

Das Copyright an Text und Fotos liegt, sofern nicht anders angegeben, bei den Herstellern

Zurück zur Startseite

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de