Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Inhalt Jahrgang 2002

Aktuelles aus den Studios: Studien 2002
Termine: Messen, Treffen, Rennen, Rallyes, Ausfahrten
Neues aus der Industrie

Venezia!:Der Westen leuchtet

Venezia!: Der Westen leuchtet

Als La Serenissima - die Allerdurchlauchtigste - verehren die Venezianer seit jener Zeit ihre Stadt. Dem Ruhm der der Stadt diente vor allem auch die Kunst. Kunst wurde immer als ein wichtiges Mittel der Repräsentation angesehen und war eines der wichtigsten Statussymbole adeliger und auch bürgerlicher Familien. In der Geschichte der Stadt lassen sich viele Sammlerpersönlichkeiten identifizieren, deren Kollektionen europäischen Rang hatten. Eine Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn erzählt die spannende Geschichte der venezianischen Sammlungen bis zur Neuzeit. Geöffnet bis zum 12. Januar 2003.

Paul Graetz:1907 mit dem Auto quer durch Afrika

Paul Graetz: 1907 mit dem Auto quer durch Afrika

Während seiner Dienstzeit in Deutsch-Ostafrika hatte Paul Graetz den Auftrag, von der Küste bis zur Grenze eine Strasse für Motorfahrzeuge zu bauen. In dieser Zeit wurde alles schwere Material von den Einheimischen auf ihren Köpfen transportiert, was zum einen Zeit kostete und zum anderen fürchterliche Anstrengungen mit sich brachte. Angesichts dieser Fron gewann Graetz die Überzeugung, dass die Transportprobleme in dieser Weltgegend nur durch motorgetriebene Fahrzeuge gelöst werden könnte. Um die Richtigkeit seiner Überlegung zu beweisen, fasste er den Plan, den Kontinent von Ost nach West mit dem Auto zu durchqueren.

Vitra Design Museum:Der Vielfalt des Stuhl-Designs

Vitra Design Museum: Der Vielfalt des Stuhl-Designs

Die Grundlage des Museums bildet eine der größten und bedeutendsten Sammlungen des modernen Möbeldesigns mit über dreitausend Objekten. Begleitet werden die Ausstellungsobjekte durch Zeichnungen, Skizzen und Bilder aus dem Archiv des Vitra Design Museums, die Interieurs sowie Details der Objekte als auch den historischen Kontext zeigen. Ungewöhnlich ist die Architektur: Das Museum ist eine Collage aus Rampen, Türmen und Kuben. Expressiv wird ihre Anordnung durch die Lichtführung bestimmt.

Rendsburg:Über den Kanal schweben

Rendsburg: Über den Kanal schweben

Bei Rendsburg lässt sich der Nord-Ostsee-Kanal auf der einzigartigen Schwebe-Fähre überqueren. Unter einer Eisenbahn-Hochbrücke an einem elektromotorengetriebenen Laufwagen aufgehängt, gleitet ganz leise in knapp vier Meter Höhe über den Kanal.

Zurück zur Archiv-Übersicht

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de