Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
CitroŰn Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Rétromobile 2003: L'art pour l'art

12.02.2003

Delahaye 135MS Coup╚ Sport Chapron 1939
Delahaye 135MS Coup╚ Sport Chapron 1939
Doppelpfeil

Nur eine Halle statt deren 12 wie bei der Techno Classica, dazu Fahrzeuge französischer Produktion in der Überzahl, auf den ersten Blick scheint die 28. Rétromobile eine Veranstaltung für Spezialisten und Frankreichliebhaber zu sein. Aber der Gang durch die Ausstellung beweist einmal mehr, daß es nicht auf die schiere Größe einer Veranstaltung ankommt. Die Februarveranstaltung in Paris hat Esprit und Stil. Dieses Jahr bilden Weltrekordfahrzeuge den Kern der Rétromobile. Aus dem britischen National Motor Museum in Beaulieu sind die Sunbeams der Jahre 1922 und 1927, der Golden Arrow von 1929 und der Bluebird von 1960 zu sehen. Die französische Automobilindustrie ergänzt diese durch Fahrzeuge, die man sonst nur aus Büchern kennt: Citroëns Rosalie fuhr 1933 297 internationale und 106 Weltrekorde, darunter die Distanz von 300.000km bei einem Stundenmittel von 93,5km. Renault zeigt den 40CV von 1926, der in Montlhéry über 24 Stunden einen Durchschnitt von 173km/h erreichte, sowie die Étoile Filante, einen Rekordwagen von 1956, der damals den Weltrekord für Turbinenfahrzeuge auf 309km/h setzte, dazu den Cx15 Prototyp von 1962 und den Vesta 2 von 1987, die Rekorde beim Verbrauch und der Aerodynamik erzielten.

Dazu kommen Alltagsfahrzeuge, Wettbewerbsautos und Kuriositäten. Bei Citroen sind die Rallye-DS mit kurzem Radstand und zwei Rallye-CX zu sehen, dazu ein Mehari für besonders schwere Bodenverhältnisse. Peugeot zeigt von Fahrzeugen der Frühzeit über DalÝMart und alten Simcas bis hin zu einem 504 in Edelstahlkarosserie einen Querschnitt seiner Geschichte. Renault hat neben den Rekordautos noch Stilstudien der fünfziger und siebziger Jahre ausgestellt. Dazu kommt der Lastwagen, der als erster Afrika von Norden nach Süden durchquerte. Ein Ungetüm mit drei Achsen und 12 Rädern.

Keine Rétromobile ohne den Blick auf die großen verschwundenen Marken Frankreichs. Für Bugattifreunde wird die Kunst des Motorenbaus gezeigt, Loraine-Dietrich, Delage, Delahaye, Panhard, Facel Vega, Alpine, Amilcar dazu eine Reihe von Citroen, die von Henri Capron neu eingekleidet wurden, machen die Rétromobile wieder einmal zu einer besonderen Veranstaltung. Die Autos englischer, italienischer, deutscher und amerikanischer Produktion, die ebenfalls zu sehen waren, sind dabei nette Farbtupfer. Das jüngste klassische Auto der Ausstellung, von den wenigen Neuwagen abgesehen, dürfte der ur-grüne Z1 auf dem BMW-Stand sein, der mit einem 328, dem 507 und dem aktuellen Z4 die Roadstertradition der Münchner Marke dokumentierte.

Der kleine Teilemarkt paßt sich dem Flair der Veranstaltung an. Es sind weniger die neuesten Pflegemittel und Werkzeuge sondern hochwertige Teile, Automobilia und Kunst, dazu ein erstklassiges Angebot an Modellfahrzeugen. Und wer nach 8 Stunden auf der Ausstellung müde und hungrig das Gelände verlässt, findet in einer der kleinen Strassen des Viertels leicht ein gutes Lokal mit bodenständiger preiswerter Küche.

Golden Arrow 1929 Golden Arrow 1929 Étoile filante
Golden Arrow 1929
Doppelpfeil
Golden Arrow 1929
Doppelpfeil
Étoile filante
Doppelpfeil
 
Renault 40CV 1926 Citroen Rosalie Renault Vesta 2
Renault 40CV (1926)
Doppelpfeil
Citroen Rosalie
Doppelpfeil
Renault Vesta (1987)
Doppelpfeil
 
Renault Cx15 (1962) Renault Sahara-LKW (1924) Alpine 3000
Renault Cx15 (1962)
Doppelpfeil
Renault Sahara-LKW (1924)
Doppelpfeil
Alpine 3000
Doppelpfeil
 
Citroen LKW Mehari Geo Cap Panhard
Citroen LKW
Doppelpfeil
Mehari Geo Cap
Doppelpfeil
Panhard
Doppelpfeil
 
DS Rallye DS leParis Chapron Traction Avant "Monte Carlo"
DS Rallye
Doppelpfeil
DS leParis Chapron
Doppelpfeil
Traction Avant "Monte Carlo"
Doppelpfeil
 
Traction Avant Roadster Simca Break Peugeot Dal'Mart
Traction Avant Roadster
Doppelpfeil
Simca Break
Doppelpfeil
Peugeot Dal'Mart
Doppelpfeil
 
Talbot Facel Vega Alfa Romeo Giulia Zagato
Talbot
Doppelpfeil
Facel Vega
Doppelpfeil
Alfa Romeo Giulia Zagato
Doppelpfeil
 
Matra Djet und 530 Fournier Marcadier 1971 Gordini
Matra Djet und 530
Doppelpfeil
Fournier Marcadier 1971
Doppelpfeil
Gordini
Doppelpfeil
 
Amilcar DeCoucy 1922 ???
Amilcar
Doppelpfeil
DeCoucy 1922
Doppelpfeil

Doppelpfeil
 
Automobilia Automobilia Automobilia

Doppelpfeil
Automobilia
Doppelpfeil

Doppelpfeil
 

Verwandte Themen:

pfeil  Grand Prix de l'Age d'Or 2001

pfeil  Roland Barthes: Der neue Citroën

(Text: Dieter Roßbach )
(Bild: Dieter Roßbach )

Zurück zur Startseite

Zurück zur Startseite

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de