Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Techno Classica: Endlich Frühling

01.05.2003

40 Jahre Mercedes 600
40 Jahre Mercedes 600

Wie jedes Jahr bestimmten auch diesmal wieder die Jubiläen das Bild der Messe.

Mercedes-Benz stellte den 600 in den Mittelpunkt des Messeauftritts. Vor 40 Jahren, am 28. August 1963 wurde die große Mercedes-Limousine erstmals offiziell vorgestellt, ein exorbitanter Wagen, der alle Konkurrenzfahrzeuge dieser Zeit in den Schatten stellte. Innovative Konzepte, die auch heute noch nur Luxusautos vorbehalten sind, werden erstmals vorgestellt: Zuziehhilfen für die Türen, hydraulisch verstellbare Vorder- und Rücksitze, die Fenster, selbst der Kofferraumdeckel, die Antenne, die Klappen der elektronisch geregelten Heizung, der Belüftung und der Klimaanlage werden durch die Hydraulik geräuschlos betätigt. 2677 Fahrzeuge werden gebaut, und die meisten müssen überlebt haben, schliesslich ist die Auswahl an Mercedes 600 auf der Techno Classica immer recht groß. Bedingt durch das Jubiläum waren dieses Jahr mehr 600 zu sehen als 300SL, die sonst die Massenware unter den Luxusautos dieser Messe stellen. Leider hat uns Mercedes-Benz wieder einmal das Nallinger-Coupé vorenthalten. Hoffen wir also auf das 50-jährige Jubiläum in 10 Jahren.

BMW feierte 80 Jahre Motorrad, 25 Jahre M1 und den ersten und bisher einzigen Formel1-WM-Titel eines Autos mit BMW-Motor. Gerade die Konfrontation des aktuellen BMW-Williams mit dem Brabham-BMW BT52 zeigte sehr deutlich, daß die heutigen Formel-1-Autos, geprägt vom Windkanal, mit der Eleganz und Ästhetik der alten Rennwagen nicht mehr mithalten können, "Form follows Function" in der schlechtesten Form.

Ohne jeden Bezug zu einem Jubiläum bildet eine sehenswerte Sammlung von Cabrios und Roadstern den Mittelpunkt des Standes: BMW 3/15 DA 2 Kabriolett, ein BMW 3200 CS Cabriolet, das als Einzelanfertigung an die Quandt-Familie ging, das erste BMW M3 Cabrio, und der Prototyp des 850Ci Cabriolet, eines von drei gebauten Exemplaren, wecken Begierden. Der Z1, bei BMW trotz seiner Jugend schon zum Klassiker geadelt, verbindet die Roadster-Historie mit der Gegenwart.

Volkswagens Autohaus hielt Wort und zeigte den restaurierten Beuttler-Porsche 356, der im vergangenen Jahr noch als Ruine auf dem Stand zu sehen war. Das Ergebnis ist perfekt und daher auch fragwürdig, im Grunde wurde der Wagen mit heutigen Mitteln neu erstellt, und dabei viele Altteile geschickt integriert.

Bei den Händlern überwiegen die Hochpreis-Autos, Fahrzeuge für den kleineren Geldbeutel sind klar in der Unterzahl und zudem scheint mancher Anbieter bei der Umstellung auf den Euro einfach nur das Währungssymbol ausgetauscht zu haben.

Für alle, die nicht auf der Suche nach einem neuen 300SL oder Ferrari waren, waren viele Objekte ein Deja Vue. Über die Jahre sieht man immer wieder die gleichen Autos. Die Besonderheiten zu finden, erfordert viel Sachkenntnis und Spürsinn. Aber es gibt sie immer noch. Ein Tojeiro-Hopf Sports Racer von 1957, eine Kieft Barchetta von 1955, der wunderschöne Jaguar XJ40 4.0 Estate oder der Jensen Nova mit Vignale Karosserie von 1965 entschädigen letztlich doch für den Eintrittspreis und die hohen Parkgebühren.

Abarth 1000 Renault Alpine A 106 Fournier Marladier
Abarth 1000
Lupe
Renault Alpine A 106
Lupe
Fournier Marladier
Lupe
 
CG Tour de France 1971 CG Tour de France 1971 CG Tour de France 1971

Lupe
CG Tour de France 1971
Lupe

Lupe
 
Kieft Barchetta von 1955 Kieft Barchetta von 1955 Kieft Barchetta von 1955

Lupe
Kieft Barchetta von 1955
Lupe

Lupe
 
BMW 700 BMW 3200 CS Cabriolet BMW M3 (E30) Cabriolet
BMW 700
Lupe
BMW 3200 CS Cabriolet
Lupe
BMW M3 (E30) Cabriolet
Lupe
 
Beuttler Porsche 356 Beuttler Porsche 356 Fiat 124 ST Renntourenwagen
Beuttler Porsche 356
Lupe
nach der Kur
Lupe
Fiat 124 ST Gr.4
Lupe
 
Jensen Nova 1965 Jaguar XJ40 4.0 Estate Jaguar SSI Saloon 1934
Jensen Nova 1965
Lupe
Jaguar XJ40 4.0 Estate
Lupe
Jaguar SSI Saloon 1934
Lupe
 
Lancia Hyena Zagato Maserati Khamsin Spider Maserati Khamsin Spider
Lancia Hyena Zagato
Lupe
Maserati Khamsin Spider
Lupe
Offen bestimmt schöner
Lupe
 
Stanguellini Barchetta Tojeiro-Hopf Sports Racer von 1957 Humber Coupé
Stanguellini Barchetta
Lupe
Tojeiro-Hopf Sports Racer,1957
Lupe
Humber Coupé
Lupe
 

Verwandte Themen:

pfeil  Techno Classica 2002

pfeil  Techno Classica 2001

(Text: Dieter Roßbach )
(Bild: prova)

Zurück zur Startseite

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de