Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Inhalt Jahrgang 2004


Termine: Messen, Treffen, Rennen, Rallyes, Ausfahrten
Neues aus der Industrie

Heart of England:Mitten ins Herz

Heart of England: Mitten ins Herz

Natürlich ist das Heart of England in erster Linie ein geographischer Begriff, aber viele Besucher dieses Landstriches sind davon überzeugt, dass England nirgendwo englischer sei als hier. Grüne Hügel, malerische kleine Dörfer und Orte, die ihr mittelalterliches oder georgianisches Stadtbild weitgehend bewahrt haben, vermitteln ein so typisches Bild, dass es niemanden überraschen würde, wenn Miss Marple unvermittelt um die nächste Ecke böge, was selbstverständlich nicht bedeutet, dass diese Gegend eine ganz besonders hohe Rate ungelöster Mordfälle aufzuweisen hat. Gut erkunden lässt sich das Herz von England auf verschiedenen Auto-Routen - am stilvollsten natürlich in einem Jaguar XK 150 oder Aston Martin DB 2 ...

Helsinki:Natur, Kultur, Gourmet-Erlebnisse

Helsinki: Natur, Kultur, Gourmet-Erlebnisse

Das nördlichste Land Skandinaviens ist auf dem Seeweg schnell und komfortabel erreichbar. Schon nach 21 Stunden legen die Schiffe im südfinnischen Hanko nahe Helsinki an. Die seefahrenden Urlauber übernachten in komfortablen Kabinen, und die Überfahrt ist meist mit einem exzellenten gastronomischen und kulturellen Angebot verbunden. Zu den beliebtesten Zielen in Finnland gehört die finnische Hauptstadt Helsinki. Die Einkaufsstraßen der Stadt laden zum Shopping ein und die schmucken Häuser aus vielen Epochen verführen zu einer Sightseeing-Tour quer durch die Architekturgeschichte. Sehenswert ist auch das bunte Treiben auf dem Markt direkt am Hafen.

SEAT

SEAT "auto emoción": Sonderausstellung im Audi museum mobile

Nach der erfolgreichen Lamborghini Ausstellung im Frühjahr diesen Jahres wird nun SEAT im Audi museum mobile in Ingolstadt präsentiert: Ab dem 26. November 2004 lädt SEAT zu seiner umfassenden Ausstellung ein. Den Besucher erwarten neben dem historischen Bereich auch SEAT Designstudien, aktuelle Modelle sowie Exponate aus dem Motorsport. Die SEAT Ausstellung läuft bis Ende März 2005.

Tutanchamun:Das goldene Jenseits

Tutanchamun: Das goldene Jenseits

Als Howard Carter am 4. November 1922 das Grab des Tutanchamun im Tal der Könige entdeckte, ging nicht nur für ihn selbst ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Der Fund eines nahezu unberaubten Königsgrabes gilt bis heute als einer der größten Sensationen in der Geschichte der Archäologie. Die Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn zeigt vom 4. November 2004 bis 1. Mai 2005 120 unschätzbar wertvolle Leihgaben aus dem Ägyptischen Museum in Kairo.

Beaulieu Autojumble:Schrott is beautiful

Beaulieu Autojumble: Schrott is beautiful

Beim International Autojumble in Beaulieu, Südengland, geht es nicht nur um chromblitzende Oldtimer und PS-Schätzchen - auch historische Schrott-Vehikel suchen einen neuen Besitzer, der sie mit viel Liebe und Ausdauer wieder zu neuem Leben erweckt. Alles, was man hierzu braucht, erhält man mit Sicherheit an den mehr als 2000 Ständen, wo es sämtliche Zubehörteile zu den Autos gibt, die seit Beginn des motorisierten Zeitalters über die Straßen der Welt rollen.

La Réunion:

La Réunion: "Klein-Frankreich" im Indischen Ozean

Auf La Réunion sind die meisten Siedlungen nach Heiligen benannt, wohl um zu zeigen, daß man hier ins Paradies eingetreten ist... das Paradies der Vielfalt. La Réunion ist hundertfach verschieden, vermischt, verwunschen: eine Inselgruppe im Indischen Ozean und gleichzeitig ein französisches Department, ein Kreuzweg der europäischen, afrikanischen, madegassischen, indischen und chinesischen Einflüsse. Die Landschaften der "Insel der großen Gefühle" sind mysteriös, einladend, und einen einfachen Weg ins Herz der Insel gibt es nicht.

Antoni Gaudí:Lyrik des Raums

Antoni Gaudí: Lyrik des Raums

Schneckenförmige Schornsteine, tanzende Tische, fließende Fassaden, Kirchtürme wie in einem Märchenland aus Eis und Zuckerguss - Antoni Gaudí (1852 - 1926) hat mit seinen ebenso eigenwilligen wie visionären Entwürfen die Architektur in seinem Heimatland geprägt. Zu den berühmtesten Beispielen gehören die Kathedrale von Palma de Mallorca, die Casa Battló, die Casa Milà und natürlich die monumentale, bislang unvollendete "Sagrada Família" in Barcelona.

Exotische Gaumenfreuden:Heidelberg

Exotische Gaumenfreuden: Heidelberg

Heidelberg hat den Ruf einer fest in der Hand amerikanischer und japanischer Reisegruppen befindlichen Touristenfalle. Dass Heidelberg über Altstadt, Schloss und Philosophenweg hinaus das quirlige Ambiente einer Studentenstadt mit einer überaus lebendigen Kulturszene zu bieten hat, ist jenseits der Grenzen der Neckarstadt dagegen kaum bekannt. Wer nach dem Stadtbummel oder vor dem Konzert eine Stärkung sucht, findet bei uns einige ausgefallene kulinarische Tipps.

August Horch Museum:Die Keimzelle

August Horch Museum: Die Keimzelle

Am 10. September 2004 zieht die "Dokumentation zur Geschichte des Automobilbaus in Zwickau" in die älteste Audi-Fabrik: In der sogenannten Audi Keimzelle, wo August Horch 1910 die Audi Automobilwerke GmbH in der ehemaligen Walther-Rathenau-Straße, heute Audistraße, in Zwickau ins Handelsregister eingetragen hat. Vor exakt 100 Jahren hatte August Horch hier mit dem Automobilbau begonnen.

Die Thraker:Das goldene Reich des Orpheus

Die Thraker: Das goldene Reich des Orpheus

Die Thraker, eines der ältesten und größten indoeuropäischen Völker, beherrschten vom Zweiten Jahrtausend v. Chr. bis zum 2. Jahrhundert n. Chr. das Gebiet des heutigen Bulgarien. Ursprünglich aus Asien kommend errichteten sie eine der am längsten dauernden Kulturen des antiken Europa im Schatten des strahlenden Griechenland und der dominierenden römischen Zivilisation. Ihre Land ist von Beginn an geprägt durch regen kulturellen Austausch es war Durchgangs- und Kontaktzone sämtlicher bedeutender Zivilisationen der Alten Welt. Mit etwa 1000 Objekten stellt ab dem 23. Juli 2004 die Ausstellung "Die Thraker - das goldene Reich des Orpheus" das Erbe dieses nahezu unbekannten Volkes vor.

Hannoversche Museen:Entdeckungsreise in eine Kulturmetropole

Hannoversche Museen: Entdeckungsreise in eine Kulturmetropole

Man mag zum deutschen Föderalismus stehen, wie man will: Dass er für eine wohl weltweit einzigartige kulturelle Vielfalt und Qualität im ganzen Land gesorgt hat, dürfte unbestritten sein. Das beste Beispiel dafür ist Hannover. Gleich sechs renommierte Museen und Kunsthäuser wetteifern heute in der niedersächsischen Hauptstadt mit ihrem facettenreichen Angebot um die Gunst der Besucher.

Provence-Côte d Azur:Gärten und Parks

Provence-Côte d Azur: Gärten und Parks

Die Region Provence-Alpes-Côte d Azur mit ihren unterschiedlichen Landschaftszonen und der hohen Anzahl Sonnenstunden offeriert dem Reisenden eine üppige und reichhaltige Vegetation. Von Olivenbäumen, Zitrusfrüchten, Kakteen über prächtige Gemüse- und Obstgärten, bis zu wohlriechenden Kräutern und Alpenblumen wächst und gedeiht hier fast alles wie im Garten Eden. Kein anderer Landstrich Frankreichs verfügt über eine höhere Dichte an Parks und Gärten, die zum Verweilen, Geniessen und Erleben einladen.

70 Jahre Silberpfeile:Alle Rennwagen von 1934 bis 2003

70 Jahre Silberpfeile: Alle Rennwagen von 1934 bis 2003

Anläßlich des 70-jährigen Jubiläums der legendären "Silberpfeile" und dem Einstieg von Mercedes-Benz in die "Königsklasse" des Motorsports - die Formel 1 - vor genau 50 Jahren, zeigt das Mercedes-Benz Museum zum ersten und einzigen Mal alle 17 "Silberpfeile" von 1934 bis 2003 komplett in einer Ausstellung.

Im stillen Herzen des Elsass:Ferme-Auberge Christlesgut

Im stillen Herzen des Elsass: Ferme-Auberge Christlesgut

Ortsbesichtigung im Zimmer Speedy : eine Küche mit einer riesigen Baumscheibe als Tisch, ein kleines Bad, ein Wohnraum mit zwei urigen Kajütenbetten und ein großes Fenster, von dem aus der Blick weit über das Tal bis zu den bewaldeten Hügeln auf der anderen Talseite schweift. Keine Luxus-Suite, aber schließlich haben wir ja eine Woche auf dem Bauernhof gebucht.

Fiji-Inseln:Miniuniversum im Pazifik

Fiji-Inseln: Miniuniversum im Pazifik

Noch im Mittelalter glaubten die Menschen, dass weit draußen im westlichen Meer die Insel der Seligen, das Paradies auf Erden liege. Heute kann man für einen paradiesischen Urlaub woanders hinfliegen - nämlich nach Fiji im Herzen der Südsee. Wer auf Fiji ankommt, wird ziemlich sicher als erstes mit "Bula!" begrüßt. Das bedeutet gleichzeitig "Herzlich willkommen, gute Gesundheit, entspannen Sie sich!" Ihre Ruhe und Freundlichkeit macht die Fijianer zu geborenen Gastgebern, die ihre Besucher in ihren idyllischen Lebensstil mit einbeziehen.

Georg Baselitz:Bilder, die den Kopf verdrehen

Georg Baselitz: Bilder, die den Kopf verdrehen

Eine Retrospektive. Bilder und Skulpturen von 1959 bis 2004: "Die Bilder hängen fest am Haken, was herunterhängt, zeugt von Schwerkraft. Was drauf ist auf dem Bild, das an der Wand hängt, und wenn es noch dazu verkehrt herum drauf ist, fällt nicht runter, es fällt nur mehr auf und springt mehr ins Auge."

Technik Museum Speyer:Peugeot im Rallye-Sport / bis 30.9.

Technik Museum Speyer: Peugeot im Rallye-Sport / bis 30.9.

Seit über 70 Jahren ist Peugeot im Rallye-Sport engagiert: Fünf Weltmeisterschaften und zahlreiche Siege fuhren die Renner aus Ostfrankreich ein. Anlässlich dieser großen Erfolge haben die Peugeot Deutschland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Peugeot Museum in Sochaux (Frankreich) und dem Technik Museum Speyer die Sonderausstellung "Die Löwen zeigen Krallen: Peugeot im Rallye-Sport gestern und heute" konzeptioniert, die bis zum 30. September 2004 in der Pfalz zu sehen ist.

Hotel HisjeHof:Norddeutsche Gemütlichkeit unter dem Reetdach

Hotel HisjeHof: Norddeutsche Gemütlichkeit unter dem Reetdach

Gründe für einen Kurztrip nach Bad Zwischenahn lassen sich leicht finden: Das Zwischenahner Meer lockt mit Wassersportmöglichkeiten, die einzigartige Landschaft des Ammerlands mit Mühlen, Wasserläufen und Rhododendron-Parks lässt sich gemächlich mit dem Auto oder dem Fahrrad erkunden, und für das Abendprogramm bietet sich Bad Zwischenahns Spielbank oder ein Abstecher ins nahe Oldenburg an. Ein weiterer Grund ist das in unmittelbarer Seenähe gelegene Hotel HisjeHof, eine lohnende Adresse für Romantik-Fans, Naturliebhaber und Wellness-Urlauber gleichermaßen.

Schwerelosigkeit:Parabelflug in der IL-76 der Kosmonauten

Schwerelosigkeit: Parabelflug in der IL-76 der Kosmonauten

Einfach abheben und schwerelos durch die Luft gleiten - in Star City bei Moskau kann dieser Traum wahr werden. Im russischen Raumfahrt-Trainingszentrum startet man in der offiziellen Ilyushin-76 der Kosmonauten zum Flug in die Schwerelosigkeit. Spezialisten betreuen, fotografieren und filmen die Teilnehmer während des Fluges.

Champagne-Ardenne:Stille Schönheit

Champagne-Ardenne: Stille Schönheit

Nur wenige Autostunden von Deutschland entfernt finden sich in Champagne-Ardenne attraktive Reiseziele und ruhige Erholungsgebiete. Die vier Departements der Region, Ardennen, Aube, Marne und Haute-Marne haben interessante Sehenswürdigkeiten und eine vielseitige Natur zu bieten. Diese Region ist aufgrund ihrer geographischen Lage seit jeher ein wichtiger Kreuzungspunkt der europäischen Kultur. Unzählige Generationen haben über alle Zeitalter hinweg ihre Spuren hinterlassen.

Binz auf Rügen:Erholung im Winter

Binz auf Rügen: Erholung im Winter

Rügen lockt im Sommer mit Badespaß, im Winter ist es das reinste Erholungsparadies. Im romantischen und gleichzeitig quirligen Binz, dem bereits zu Kaisers Zeiten exklusiven Badeort, erholt sich der Gast bei frischer, salzhaltiger Luft und Wanderungen durch urwüchsige Buchenwälder. Die Stadt liegt nördlich der Granitz, in der wunderschönen Bucht Prorer Wiek und grenzt im Westen an den Schmachter See. Von hier gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten.

Zurück zur Archiv-Übersicht

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de