Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Ford Synus: Mobilität in der Kampfzone

03.02.2005

Ford Synus
Endzeitstimmung: Der Ford Synus kapselt sich komplett von seiner Umgebung ab

Das Ford Synus Konzeptfahrzeug ist kompakt ausgelegt, um wendig durch verstopfte Straßen zu kommen, und gleichzeitig leistungsstark genug, um Fahrspaß zu bieten. Die Architektur des Synus baut auf dem Fiesta auf: Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der Amerikaner bis 2010 in städtischen Gebieten leben wird, gewinnt das B-Segment auch in den USA an Bedeutung.

Ein wichtiger Aspekt der Studie ist die Diebstahlsicherheit. Wenn der Synus im Sicherheitsmodus geparkt wird, werden die Windschutzscheibe und Seitenscheiben mit Schutzrollläden gesichert. Kleine Scheiben auf den Flankenseiten und im Dach sind als nicht zu öffnende und kugelsichere Fenster ausgeführt. Die Heckklappe ist völlig fensterlos.

Ford Synus
Ein Drehgriff wie bei einem Pamzerschrank sagt: Hände weg!

Ver- und entriegelt wird der Synus über das an der Fahrerseite auf der B-Säule angebrachte und über eine Wähleinrichtung betriebene Kombinationsschloss. Die Heckklappe wird über einen Drehgriff mit vier Speichen wie bei einem Tresor bedient. Die leicht geneigte flache Windschutzscheibe unterstreicht das gepanzerte Aussehen dieses Konzeptfahrzeugs.

Einen Kontrast dazu bietet das Interieur des Konzeptfahrzeugs, das als warmes, einladendes Refugium gestaltet ist. Die Vordersitze sind drehbar, so dass einer oder beide Frontpassagiere auch nach hinten gerichtet sitzen können. Die zwei Passagieren Platz bietende Rückbank kann flach umgeklappt werden. Die Farben, Formen und Materialien betonen den warmen Charakter. Ein pfiffiges Detail ist das Lenkrad, das unter das Armaturenbrett weggeklappt werden kann.

Ford Synus
Die Muschel: Das abweisende Äußere umschließt einen warm gestalteten Innenraum.

Das vielleicht am meisten ins Auge stechende Merkmal des Synus Concept ist eine überdimensionale LCD-Anzeige im Breitbildformat in der Rückwand. Über den größten je in einem Fahrzeug eingebauten LCD-Flachbildschirm kann man im Internet surfen, Filme ansehen oder über Kameras beobachten, was außerhalb des Fahrzeugs vor sich geht. Während der Fahrt funktioniert die Anzeige mit den Kameras praktisch als Heckscheibe des Fahrzeugs. Durch einen Blick in den Rückspiegel hat der Fahrer auf einem hochauflösenden Fernsehbild Sicht nach hinten.

Der 2,0-Liter-Duratorq-Dieselmotor des SYNUS mit vier Zylindern mit Turbolader und Ladeluftkühler, 134 PS und einem Drehmoment von 320 Nm stammt aus dem Ford Mondeo. Im Interesse eines geringen Kraftstoffverbrauchs kann der Motor auch mit Biomasse-20-Dieselkraftstoff betrieben werden. Diese Mischung enthält 80 Prozent herkömmlichen Diesels auf Erdölbasis, der mit 20 Prozent Biodiesel vermischt ist.

Das Konzeptfahrzeug verfügt über McPherson-Vorderradaufhängung und Verbundlenker-Hinterradaufhängung aus dem Fiesta sowie 18-Zoll-Aluminiumräder, auf denen Hochleistungsreifen der Größe 225/50-18 aufgezogen sind.

(Text: Pressetext Hersteller )
(Fotos: Ford )

Verwandte Themen:

Pfeil  Toyota p.o.d.: Ein Auto als Haustier - 2002

Pfeil  Toyota MTR: Spaß in der Matrix - 2004

Pfeil  Ford MA: Ein Auto fürs Museum - 2002

Zurück zur Startseite

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de