Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
30 Jahre Golf GTI: Sonderschau im AutoMuseum Volkswagen

22.02.2006

VW Golf GTI 1.Serie
Trotz NSU TT,BMW 2002 und Lotus Cortina ist der erst GTI der Urvater aller kompakten Sportlimousinen
Doppelpfeil

Längst ist er ein Kultobjekt. Der Golf GTI. Grand Tourisme Injection steht dabei für Fahrfreude, Fahrdynamik und Fahrzeugperfektion. Kaum zu glauben, dass bereits 30 Jahre vergangen sind, seit der Ur-GTI im Juni des Jahres 1976 begeisterten Motorjournalisten auf dem Hockenheimring präsentiert wurde. Doch damals gab es auch kritische Stimmen: kann man die ursprünglich geplanten 5000 Exemplare des so genannten Homologationsvolumens, der vorgeschriebenen Mindeststückzahl zur Zulassung für den Motorsport, überhaupt verkaufen? Die Frage war schnell beantwortet. Bereits wenige Tage nach Produktionsanlauf war die Sonderauflage ausverkauft, es folgte die Serienproduktion und der Golf GTI demokratisierte die Autobahnen.

VW Golf GTI 5.Serie
Mit dem Golf GTI der 5.Serie kehrt Volkswagen wieder zu den Wurzeln der GTI-Reihe zurück: Sportlichkeit steht an erster Stelle
Doppelpfeil

In einer Zeit, als die Mittelklasse kaum mehr als Tempo 165 erreicht, zeigte sich der Golf GTI formatfüllend in den bis dato nur zum Parken benutzten Rückspiegeln der schnellen Sportwagen und schweren Limousinen und etabliert so eine bisher unbekannte Fahrzeugklasse: die kompakte Sportlimousine. Wer einen GTI fährt, muss nichts erklären, er fährt das Statement, das mehr als 1,6 Millionen Mal verkaufte Original, die Ikone aller sportlichen Kompaktwagen. Vom 10. Februar bis zum 26. März zeigt das AutoMuseum Volkswagen ausgewählte Exemplare aus allen mittlerweile fünf Generationen des Wolfsburger Erfolgssportlers. Darunter auch den Rallye-Weltmeister der Gruppe A von 1986 oder einen typischen Vertreter der GTI Fan-Szene. Das AutoMuseum Volkswagen ist für Besucher täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr an sieben Tagen in der Woche geöffnet (auch an Feiertagen). Lediglich zwischen dem 24. Dezember und 01. Januar bleibt das AutoMuseum geschlossen.

Besucheranschrift:
AutoMuseum Volkswagen
Dieselstraße 35
38446 Wolfsburg

(Text: Volkswagen AG / pt )
(Fotos: Volkswagen AG )

Zurück zur Startseite

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de