Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Inhalt Jahrgang 2006


Termine: Messen, Treffen, Rennen, Rallyes, Ausfahrten
Neues aus der Industrie

Weihnachten in Schottland:Zuhause im Hochland

Weihnachten in Schottland: Zuhause im Hochland

Ardanaiseig ist eines von Schottlands romantischsten Hotels. Fernab vom Großstadttrubel erwartet den Gast dort ein traditionelles Weihnachtsfest und zwischen den Weihnachtsfeiertagen kann er die wildromantische Gegend und die Geheimnisse von "Loch Awe" erkunden - Weihnachten einmal ganz anders!

VW Transporter:Aller Laster Anfang

VW Transporter: Aller Laster Anfang

Seit dem 30. November zeigt das AutoMuseum Volkswagen eine neue Sonderausstellung: "Aller Laster Anfang". Hier geht es um die Anfänge der Nutzfahrzeuge von Volkswagen und um die Geschichte des luftgekühlten Transporters. Für die Besucher der Sonderausstellung hält das AutoMuseum eine besondere Delikatesse bereit: die originale, 1947 von Ben Pon, dem späteren Volkswagen-Importeur für Holland, in sein Notizbuch gezeichnete Transporter-Skizze Aller Laster Anfang .

Korsika:Der Berg im Meer

Korsika: Der Berg im Meer

Schon die Griechen nannten die Insel "Kalliste", die Schönste. Korsika, "der Berg im Meer", ist eine Sammlung aller Schönheiten der Welt. Seine Geschichte ist mit jener aller großen Länder des Mittelmeers verbunden. Dennoch hat es eine eigene Identität und Kultur, die - obwohl sie von anderen Kulturen beeinflusst ist - besondere Aspekte hat und von erstaunlicher Vielfalt ist. Korsika, die lichterfüllte und gastfreundliche Insel, ist zu allen Jahreszeiten ein Ort der Begegnung, des Erstaunens und Entzückens.

Exotische Gaumenfreuden:Berlin

Exotische Gaumenfreuden: Berlin

Berlin gilt unter Feinschmeckern nicht gerade als kulinarische Hauptstadt der Republik. Doch wer Lust hat, über den heimischen Tellerrand hinaus zu blicken, findet nirgendwo eine so breite Auswahl an exotischen Bistros und Restaurants. Eine wahre Fülle von indischen Kleinstrestaurants, Falafel-Outlets und Sushi-Bars bevölkert Berlins Straßen, wobei das generell recht niedrige Preisniveau oft zum Standard des Gebotenen passt. Wir stellen einige ausgewählte Restaurants für hungrige Berlin-Besucher und für experimentierfreudige Hauptstädter vor.

MAXXI Rom:Museen im 21.Jahrhundert: Ideen, Projekte, Bauten

MAXXI Rom: Museen im 21.Jahrhundert: Ideen, Projekte, Bauten

Bevor das neue BMW Museum im kommenden Jahr die ersten Besucher empfängt, zeigt es sich dem internationalen Fachpublikum: Im Rahmen der Wanderausstellung "Museen im 21.Jahrhundert: Ideen, Projekte, Bauten" geben Architekturmodelle und -pläne einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie der Besucher ab 2007 die Marke BMW erleben wird

Großbritannien für Genießer:Eine kulinarische Entdeckungsreise

Großbritannien für Genießer: Eine kulinarische Entdeckungsreise

Echten Britain-Fans entlocken die immer noch überlebenden Vorurteile über das angeblich so schlechte Essen in Großbritannien ja nur ein müdes Lächeln. Sie haben solide Kenntnisse in Sachen English Breakfast und Afternoon Tea, Pub Food birgt für sie kein Geheimnis, sie wissen, dass es englischen Wein gibt, und haben schon einmal schottischen Malt Whisky probiert. Überall in Britain gibt es lokale Spezialitäten und diese findet man immer öfter auch auf den Speisekarten von Pubs und Restaurants.

Kunst und Auto:Trips-Stiftung zeigt gemalten Rennsport

Kunst und Auto: Trips-Stiftung zeigt gemalten Rennsport

Die Ausstellung "Art und Auto" in der Villa Trips, dem Museum für Rennsportgeschichte in Kerpen-Horrem bei Köln, geht in die Verlängerung. Voraussichtlich bis in den Herbst zeigt die "Gräflich Berghe von Tripsche Sportstiftung zu Burg Hemmersbach" in der "Villa Trips" die lange und lebhafte Liaison von Autorennen und Kunst in einer Sonderausstellung.

77 Sunset Trip:Agenten wie Du und ich

77 Sunset Trip: Agenten wie Du und ich

Der Trend geht weg von der klassischen Ausfahrt. Der Spaß am Youngtimer wird inszeniert und Zeitreisen sind angesagt. 77 Sunset Trip ist so ein Event: Diana Rigg im Lotus Elan, Simon Templar im Volvo 1800 ES oder Peter Sellers in Autobianchi Bianchina Cabriolet bieten die Vorbilder, um das liebste Blech artgerecht auszuführen. Auch Gunther Sachs, mit Brigitte Bardot im Lamborghini 350 GT unterwegs, oder Roger Moore, der seinen Aston Martin DB6 die Cote d'Azur entlang fliegen lässt, sind passende Projektionsflächen für die Phantasie.

Greenwich Concours:Christie's versteigert

Greenwich Concours: Christie's versteigert

Anlässlich des Greenwich Concours d Elegance, der am 4. Juni im Roger Sherman Baldwin Park in Greenwich, Connecticut, stattfindet, versteigert Christies International einige außergewöhnliche Fahrzeuge aus der Sammlung von Sergio Franchi. Franchi (1926-1990), ein aus Italien stammender Tenor, feierte seine größten Erfolge in den USA und legte sich im Lauf der Zeit eine mehr als 40 Fahrzeuge umfassende Sammlung zu.

Biennale Bonn:Bonn:Indien 2006

Biennale Bonn: Bonn:Indien 2006

Die Biennale Bonn:Indien 2006 bietet eine spannende Auswahl indischer Kunst. Theater, Literatur, Tanz lassen die Eindrücke von Indien wie in einem Kaleidoskop zu immer wieder neuen Bildern ineinander fließen. Das Festival öffnet Neulingen Indien und gibt "alten" Indienliebhabern neue Einblicke.

Insel Hiddensee:Gigantisch ereignislos

Insel Hiddensee: Gigantisch ereignislos

Entspannung und Erholung pur finden Sie auf Rügens kleiner Schwesterinsel. Bereits auf der Überfahrt zur Insel Hiddensee wird Ihnen die gesunde Seeluft um die Nase wehen. Dieses kleine Eiland wird Sie vor allem in der Vor- und Nachsaison mit seiner "gigantischen Ereignislosigkeit" in seinen Bann ziehen und Ihren gestressten Körper auf wundersame Weise sensibilisieren.

Klassisch ums Kap:Klassiker mieten in Kapstadt

Klassisch ums Kap: Klassiker mieten in Kapstadt

Im klassischen Cabrio rund ums Kap der guten Hoffnung in Südafrika ist ein Traum, der sich erfüllen läßt. Bei Motor Classic in Kapstadt lassen sich Zeitgenossen wie Jaguar XK 8 oder TVR Chimera, aber auch Alfa Duetto, Porsche 911, MGA oder gar ein Jensen Interceptor mieten. Wer sich bei knapp 50 Modellen nicht für eines entscheiden möchte, kann gleich mehrere buchen und die Autos wechseln.

Poussin,  Lorrain, Watteau:Französische Meisterwerke des 17. und 18. Jahrhunderts

Poussin, Lorrain, Watteau: Französische Meisterwerke des 17. und 18. Jahrhunderts

Deutschland bestand in 17. Jahrhundert nur als Fiktion, und die Kleinstaaten beteiligten sich in wechselnden Koalitionen an Konflikten mit Frankreich oder suchten dort Verbündete. Aber ganz gleich, wie man machtpolitisch zu dem großen Nachbarn im Westen stand, die Leitkultur war immer von Frankreich geprägt: Man las französische Literatur, man imitierte die französische Lebensart, man sprach französisch und man sammelte französische Kunst. Frankreich war erster Impulsgeber und Lieferant von Kultur. Der Sammelleidenschaft der deutschen Fürsten verdanken die deutschen Museen heute einen riesigen Fundus an Bildern aus dem 17. und 18. Jahrhundert, dem diese Ausstellung gewidmet ist.

Auf Tour in Schottland:Britanniens rauher Norden

Auf Tour in Schottland: Britanniens rauher Norden

Wer rauhe Natur erleben will, ist in Schottland genau richtig. Der nördliche Teil Großbritanniens bietet, was viele gerade in unserer hektischen Zeit suchen: Stille, Abgeschiedenheit und Natur, ein Eldorado für Aktivurlauber. Aber auch Städtetouristen kommen in Schottland auf ihre Kosten. Für Tradition und Historie ist Edinburgh ein gutes Reiseziel und wer es modern, jung und quirlig mag, sollte Glasgow kennen lernen. Wer sich dazu entschließt, sollte sich vorbereiten: auf Wetter ungemütlicher Art. Allgemein gilt: Verlassen Sie sich auf die Wechselhaftigkeit desselben und nehmen Sie vorsichtshalber einen Regenschirm mit.

Auto-Nom-Mobile:Die kleine Dokumenta der Mobilität

Auto-Nom-Mobile: Die kleine Dokumenta der Mobilität

Mit der Ausstellung Auto-Nom-Mobile verläßt der KasselerKunstVerein vertrautes Terrain und liefert doch Vertrautes ab. Auf zwei Etagen im Südflügel des Kasseler Bahnhofes präsentiert er seine Vorstellung davon, wie Mobilität und Kunst in einen Dialog kommen. Die Ausstellung ist unpolitisch. Langes Moralisieren über die Gefahren und Risiken der individuellen Mobilität findet man nur als leise Zwischentöne.

Zurück zur Archiv-Übersicht

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de