Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Mustang Shelby GT500: Stärker aus der Krise

09.01.2009

Mustang Shelby GT500
Ohne Spoiler geht nichts: Amerikas Sportwagen brauchen Anbauteile.
Doppelpfeil

Leistung ist besonders in Krisenzeiten gefragt. Deshalb präsentiert Ford auf dem Salon in New York den Mustang Shelby GT500. Der von Fords Special Vehicle Team (SVT) überarbeitete Sportwagen entwickelt nun 540 statt 510 PS aus dem 5,4 Liter-V8-Aggregat. Der mit einem Roots-Kompressor aufgeladene Vierventiler basiert auf dem Aggregat des Supersportwagens Ford GT40 und bringt ein wuchtiges Drehmoment von 692 Newtonmetern auf seine geschmiedete Kurbelwelle.

Zugleich konnte, so die Amerikaner, der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des als Coupé und als Cabriolet erhältlichen Shelby-Mustang dank aufwändiger Detailmodifikationen spürbar reduziert werden.

Speziell den Atemwegen des Hecktrieblers widmete SVT besondere Aufmerksamkeit und verbesserte die Sauerstoffzufuhr für den Motor. Dies führte zu einer neu gestalteten Frontschürze mit einer üppiger dimensionierten unteren Kühleröffnung sowie einem oberen Kühlergrill, der gegenüber den zahmen Versionen geändert wurde: Um den größeren Luftsammler optimal anzuströmen, wurden die Nebelscheinwerfer unter die Hauptscheinwerfer versetzt, und das „Cobra“-Emblem musste zur Seite rücken, um die Luftführung nicht zu behindern. Die Aluminium-Motorhaube wurde überarbeitet und mit einer markanten Lüftungsöffnung versehen. Sie leitet die Wärme aus dem Kraftraum ab und dient so dem Thermik-Haushalt.

Mustang Shelby GT500
Große Luftöffnungen signalisieren Kraft im Überfluss.
Doppelpfeil

Des Weiteren erhielt der starke Mustang eine verstärkte Zweischeiben-Kupplung sowie ein modifiziertes Schaltgetriebe, dessen fünfter und sechster Gang im Sinne reduzierter Drehzahlen etwas länger übersetzt sind.

Wesentlich für das Modell ist die Soundkulisse des V8-Motors, die durch einen patentierten Klang-Resonator zwischen dem konischen Luftfilter und der Drosselklappe besonders sonor ausgefallen ist. Straffer abgestimmte Federn und Dämpfer reduzieren die Karosseriebewegungen. Auch Lenkung und Schaltung sowie die Pedalkräfte sind straffer ausgelegt.

Im Interieur des sportlichen Mustang dominieren Materialien wie Leder für die Sitze, Alcantara als Bezugsstoff für das Lenkrad oder Aluminium als Cockpit-Verkleidung. Klassische Doppelstreifen zieren nicht nur die Karosserie, sondern auch die Sportsitze und den kugelförmigen Schaltkopf.

(Text: rr)
(Fotos: Ford)

Verwandte Themen:

Pfeil  Ford | Detroit 2004: Tribut an die Sechziger - 2004

Pfeil  Shelby Cobra GT500: Old Boys Network - 2005

Pfeil  Ford Shelby GR-1 Concept: Big Block - 2005

Pfeil  Ford Shelby GR-1: Performance Art - 2004

Pfeil  Ford GT90: Stealth Fighter - 2004

Pfeil  Ford GT-40 Concept: Neuer Wein in alten Schläuchen - 2002

Zurück zur Startseite

Weitere Themen:

AC AMG Abarth Allard
Alpine Antas Ariel Aston Martin
Audi August Horch Austin Auto Union
BMW BRM Beaulieu Bentley
Bertone Bitter Brabus Bristol
Bugatti Buick Byers CG
Cadillac Caterham Chevrolet Chrysler
Citroën Cobra Connaught Corvette
Cunningham DKW DTM Dacia
Daewoo Daihatsu Daimler De Tomaso
Devaux Dodge Edag Eifel-Klassik
Ferguson Ferrari Festival of Speed Fiat
Fioravanti Fontana Ford Formel 1
Freestream Fritz Schlumpf Fuore GMC
General Motors Ginetta Giugiaro Gottlieb Daimler
Grand Prix de l'Age d'Or Grenzlandring Hafei Hafei
Honda Hummer Hummer Hyundai
Infiniti Invicta ItalDesign Jaguar
Jeep Jensen Karmann Kellison
Kia Ktm Lada Lamborghini
Lancia Land Rover Le Mans Endurance LeBlanc
Lexus Ligier Lincoln Lola
Loremo Lotus MG Marcos
Maserati: Matra Maybach Mazda
McLaren Mercedes-Benz Mille Miglia 2007 Mini
Mitsubishi Morgan Musée d'Automobile NSU
Nissan Nürburgring Oldtimer Grand Prix Opel
Pagani Pininfarina Pontiac Porsche
Prodrive Range Rover Renault Retromobile
Rinspeed Rolls-Royce Rover Saab
Saleen Saturn Seat Segway
Serenissima Shelby Sigma Sivax
Skoda Smart Spyker Stola
Subaru Suzuki Techno Classica Toyota
Turbine Unimog VLN VW
Valmet Vanwall Vauxhall Venturi
Veritas Villa d'Este Volvo WRC Rallye
Wankel Wiesmann Wimille YES
Zagato Zest Zytek mcrae
Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de