Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH

Shelby Mustang GT 500: Muskelaufbau

05.09.2010

Shelby 500 GT
Klare Aussprache: Hier gibt es Leistung satt.
Doppelpfeil

Der Mustang Shelby G.T. wurde erstmals 1965 vorgestellt. Besonders die Lackierung mit den auffälligen Längsstreifen sowie die ausgeprägten und über die Karosserie verteilten Lufteinlässe machten den Shelby zu einer Musclecar-Ikone. Der G.T. 500 von 1967, angetrieben von einem Bigblock V8 mit 428 cubic inch Hubraum (etwa 7 Liter) und einer Leistung von bis zu 500 Pferdestärken machte eine Beschleunigung von Null auf 100 Stundenkilometer in 6,7 Sekunden möglich, nicht zuletzt ein Verdienst des gewaltigen Drehmoments von 510 Nm.

Klassiker sind sie allesamt, aber Caroll Shelby gab dem amerikanischen Tuner Classic Recreations nun die Erlaubnis, Hand an alte Mustangs zu legen und diese zu echten Shelbys zu machen: Wer Leistung liebt, kann alte Ponies der Jahre 1967 und 1968 komplett restauriert und mit neuen Motoren ab etwa 145.000 Euro kaufen.

Shelby 500 GT
Kantig, kräftig: Auch das Heck lässt keinen Zweifel an der Mission des Shelby G.T. CR.
Doppelpfeil

Von außen erkennt man die Neuschöpfungen an breiten Karosserieanbauteilen, geänderten Rückleuchten, Le-Mans-Tankverschluss und Side-Pipes. Innen sorgen Fünfpunktgurte und klassische Instrumente für Atmosphäre. Das Leistungsspektrum reicht von der Einstiegsvariante "Performance" mit 7,0-Liter-V8 und 545 PS bis zum "Venom", der bei gleichem Hubraum dank Turbolader 780 PS auf die Kurbelwelle wuchtet.

Damit die Leistung sicher auf die Straße findet, kommen ein Gewindefahrwerk, gelochte Bremsscheiben, eine stärkere Vorderachse mit Stabilisatoren sowie eine Domstrebe zum Einsatz. Die Reifengrößen reichen von vergleichsweise bescheidenen 275/40er-Reifen bei der Basis bis zu 313/35ern für die leistungsstärkste Version.

Der Umbau geschieht so nah am Original, so dass die neu aufgebauten Fahrzeuge ins Shelby-Register eingetragen werden und als Zeichen der besonderen Wertschätzung eine Shelby-Signatur auf dem Armaturenbrett tragen dürfen.

Shelby 500 GT Shelby 500 GT Shelby 500 GT
Traditionelle Armaturen mit Shelby-Autogramm.
Doppelpfeil
Moderne sieben Liter in klassischer Hülle.
Doppelpfeil
Dicke Sessel mit Fünfpunktgurten.
Doppelpfeil
 

(Text: Rainer Roßbach)
(Fotos: Classic Recreations)

Verwandte Themen:

Pfeil  Mustang Shelby GT500: Stärker aus der Krise - 2009

Pfeil  Shelby Cobra GT500: Old Boys Network - 2005

Pfeil  Ford Shelby GR-1 Concept: Big Block - 2005

Pfeil  Ford Shelby GR-1: Performance Art - 2004

Zurück zur Startseite

Weitere Themen:

AC AMG Abarth Allard
Alpine Antas Ariel Aston Martin
Audi August Horch Austin Auto Union
BMW BRM Beaulieu Bentley
Bertone Bitter Brabus Bristol
Bugatti Buick Byers CG
Cadillac Caterham Chevrolet Chrysler
Citroën Cobra Connaught Corvette
Cunningham DKW DTM Dacia
Daewoo Daihatsu Daimler De Tomaso
Devaux Dodge Edag Eifel-Klassik
Ferguson Ferrari Festival of Speed Fiat
Fioravanti Fontana Ford Formel 1
Freestream Fritz Schlumpf Fuore GMC
General Motors Ginetta Giugiaro Gottlieb Daimler
Grand Prix de l'Age d'Or Grenzlandring Hafei Hafei
Honda Hummer Hummer Hyundai
Infiniti Invicta ItalDesign Jaguar
Jeep Jensen Karmann Kellison
Kia Ktm Lada Lamborghini
Lancia Land Rover Le Mans Endurance LeBlanc
Lexus Ligier Lincoln Lola
Loremo Lotus MG Marcos
Maserati: Matra Maybach Mazda
McLaren Mercedes-Benz Mille Miglia 2007 Mini
Mitsubishi Morgan Musée d'Automobile NSU
Nissan Nürburgring Oldtimer Grand Prix Opel
Pagani Pininfarina Pontiac Porsche
Prodrive Range Rover Renault Retromobile
Rinspeed Rolls-Royce Rover Saab
Saleen Saturn Seat Segway
Serenissima Shelby Sigma Sivax
Skoda Smart Spyker Stola
Subaru Suzuki Techno Classica Toyota
Turbine Unimog VLN VW
Valmet Vanwall Vauxhall Venturi
Veritas Villa d'Este Volvo WRC Rallye
Wankel Wiesmann Wimille YES
Zagato Zest Zytek mcrae
Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de