Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Neues aus der Industrie

check August 2010

Jeep Wrangler:

pfeil  Jeep Wrangler: Aufgewertet

Chrysler kommt mit einer neuen Ausgabe der Geländewagen Jeep Wrangler und Wrangler Unlimited. Verbessert wurden die jetzt luxuriösere Innenausstattung, die neue Variabilität im Innenraum und ein abnehmbares Dach. Die Instrumente wurden neu gestylt. Ergonomische Ablagen, neue Armlehnen in den Türen sowie ein abschließbares Handschuhfach werten das Passagierabteil auf. Dazu kommen beheizte und elektrisch verstellbare Aussenspiegel sowie größere Fenster für die Fond-Passagiere. Der Fahrer hat nun ein Multifunktionslenkrad, mit dem er Radio, Cruise Control und Telefon bedienen kann. Ein USB-Anschluss und Bluetooth machen die Verbindung zum Media Center möglich. Und neben einer zwölf Volt-Steckdose gibt es auch für die USA einen 110 Volt-Anschluss. Traditionsgemäß kommen im Inneren Sechskantschrauben zum Einsatz. rr

Citroën Survolt

pfeil  Citroën Survolt

Der Survolt, Blickfang der Franzosen auf dem Genfer Salon, ist zum Rennwagen mutiert. Das elektrisch angetriebene Coupé wird am Sonntag, den 22.8. im Vorprogramm der letzten Wertungsprüfung der Deutschland Rallye eine Probe seines Könnens geben. Mittlerweile hat sich die Designstudie mitttels Rohrrahmen-Chassis und einem glatten Unterboden mit Diffusor zum Rennfahrzeug entwickelt. Die Kohlefaserkarosserie sowie die handlichen Proportionen (Länge 3,85 m, Breite 1,87 m, Höhe 1,20 m) wurden beibehalten. Zwei Elektromotoren mit zusammen 300 PS und das geringe Leergewicht von 1150 kg garantieren sportliche Fahrleistungen: Höchstgeschwindigkeit 260 km/h, von null auf 100 km/h in weniger als fünf Sekunden, ein Kilometer mit stehendem Start in weniger als 22 Sekunden. Zwei Lithiumionen-Batterien von je 140 kg Gewicht und 31 kWh Kapazität sorgen für eine Reichweite von etwa 200 km. Mit einer speziellen Stromversorgung können sie in nur zwei Stunden geladen werden. Am klassischen Haushaltsanschluss mit 220 Volt, 16 Ampere, dauert der Ladevorgang zehn Stunden. rr

[an error occurred while processing this directive]

Email an die Redaktion

Das Copyright an Text und Fotos liegt, sofern nicht anders angegeben, bei den Herstellern

Zurück zur Startseite

Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de