Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH
Retromobile 2011: Neues Format, alte Bekannte

21.02.2011

Renault R4
50 Jahre R4 war Renault einen großen Auftritt wert
Doppelpfeil

Bisher zog sich die Retromobile über zehn lange Tage hin, ab diesem Jahr gibt es, unter neuem Management, ein neues Format. Wie bei vielen anderen Messen für klassische Fahrzeuge wurde die Veranstaltung in Paris auf fünf Tage, von Mittwoch bis Sonntag, verkürzt. Das neue Format war allerdings sicher nicht der Grund für Renault, nach Jahren der Abwesenheit 2011 wieder teilzunehmen, es galt vielmehr, den fünfzigsten Jahrestag des R4 groß zu feiern. Renaults Auftritt war dann auch entsprechend aufwändig. Auf dem größten Stand der Messe zeigte man alle Varianten und Spielarten des Erfolgsmodells, jeweils in perfektem Zustand.

Peugeot und Citroen kombinierten, wie gewohnt, ihre Präsentation mit den Ausstellungen der Modellreihen-Clubs, darunter der Rosalie-Rekordwagen, der 1931 auf der Bahn in Montlhery 300.000km mit einem Schnitt von über 93 km/h zurücklegte, verschiedene DS-, SM- und CX-Rallyefahrzeuge und natürlich dem akktuellen Weltmeisterauto. Mazda feierte den zwanzigsten Jahrestag des Le-Mans-Siegs von 1971 mit Renntechnik, vom Lola über den Siegerwagen mit Vierscheiben-Wankelmotor bis hin zu verschiedenen Rallyefahrzeugen, Nissan reihte die Z-Reihe auf.

Alvis 4.3 Litre Short Chassis Vanden Plas Tourer
Konsequent zweifarbig bis zu den Rädern: Alvis 4.3 Litre Short Chassis Vanden Plas Tourer
Doppelpfeil

Wer hochwertige Fahrzeuge zum Kauf suchte, der konnte fündig werden, auch wenn einige Anbieter der letzten Jahre fehlten. Bei Hall&Hall stand Renntechnik in der ersten Reihe, ein perfekter Vanwall Formel 1, ein Cooper-Maserati und ein seltener Lola MK6, Vorläufer des Ford GT-40, waren im Angebot. Der ausgestellte Lola ist das einzige Modell, das mit einem Chevrolet-V8 ausgerüstet wurde, alle anderen gebauten Exemplare wurden mit Ford-Motoren bestückt. Fisken bot neben einem Squire im "Scheunen-Zustand" ein originales Jaguar-Lightweight Coupé und einen wunderschönen Alvis-Tourer in Zweifarbenlackierung und Rennsportgeschichte an. Wie jedes Jahr gab es auch 2011 wieder eine Auktion, mit neuem Anbieter und sehr wechselvollem Angebot: vom BMW M1 in sehr gutem Zustand über De Gaulles Simca Chambord Presidentelle bis zu einem Austin-Healey 100/4 Jamaican Coupé. Die aufgerufenen Preise der Fahrzeuge waren allerdings sehr ambitioniert.

Lola MK6 Ford 1963
Lola MK6 Ford, die Blaupause für den Ford GT40
Doppelpfeil

Was die Retromobile neben dem traditionell hochwertigen, und teurem, Händlerangebot auszeichnet, ist das Engagement der Clubs, die es immer wieder schaffen, Besonderheiten und seltene Fahrzeuge nach Paris zu schaffen. So zeigte der Amilcar-Club ein CGSS Coupé. der Facel-Vega-Club das Siegerauto der Rallye Monte Carlo von 1954 in bestem Originalzustand, ein Radiosender hatte Le-Mans-Rennfahreuge auf Basis des Renault 4CV ausgestellt, darunter ein Chenault-Walker, die Fondation Berliet präsentierte ein Rochet-Schneider Wohnmobil auf dem Chassis eines Type 32000 B von 1931, bei Panhard gab es einem Devin-Panhard von 1955 zu sehen. Größter Blickfang, dafür sorgte alleine schon das Format des Fahrzeugs, war die Replika des Dampfschleppers von Fardier de Cugnot aus dem Tampa Bay Automobile Museum. Cugnot baute dieses Fahrzeug 1769 zum Transport von Kanonen, und die ausgestellte Nachbildung ist voll funktionstüchtig, was in Fahrdemonstration vor der Halle für die begeisterten Zuschauer immer wieder gezeigt wurde. Mit dreihundert Händlern und 100.000 Besuchern war die Retromobile 2011 wieder die wichtigste Messe für klassiche Fahrzeuge zu Jahresbeginn.

Amilcar CGSS 1926 Deux Places Coupé Bugatti Typ 57 Atlantic Spider 1934 Chenard-Walker
Amilcar CGSS 1926 Deux Places Coupé
Doppelpfeil
Bugatti Typ 57 1034, umgebaut zu einem "Atlantic Spider" in den Siebzigern
Doppelpfeil
Chenard-Walker
Doppelpfeil
 
Citroën Rosalie Citroën Stadtauto Ligier JS2 1972
1933 in Montlhéry: Citroën Rosalie fährt 300 000 km mit einem Durchschnitt von 93 km/h.
Doppelpfeil
Citroëns Ideen für ein Stadtauto in den Siebzigern: Menschen in der Schachtel
Doppelpfeil
Ligier JS2, Tour de Corse 1972
Doppelpfeil
 
Peugeot 104 Peugette 1976 Peugeot 104 Peugette 1976 Simca 9 Aronde 1952
Peugeot 104 Peugette 1976 ...
Doppelpfeil
... Symmetrisches Design
Doppelpfeil
Simca 9 Aronde 1952
Doppelpfeil
 
ROCHET SCHNEIDER Type 32000 B 1931 ROCHET SCHNEIDER Type 32000 B 1931 ROCHET SCHNEIDER Type 32000 B 1931
ROCHET SCHNEIDER Type 32000 B 1931 ...
Doppelpfeil
... eines der ersten Wohnmobile ...
Doppelpfeil
... mit zeittypischem Luxus
Doppelpfeil
 
Devin-Panhard 1955 Renault R4 Spiessert/Pinder Zirkus-Wohnwagen
Devin-Panhard 1955
Doppelpfeil
Renault R4 in der Urform ohne Plastikteile
Doppelpfeil
Der Wohnwagen des Zirkus Spiessert/Pinder von 1952 soll wieder hergerichtet werden.
Doppelpfeil
 
Austin Healey 100/6 Jamaican McLaren M20 Lancia D20
Austin Healey 100/6 Jamaican
Doppelpfeil
McLaren M20 - der letzte Versuch, gegen die 917 Turbo weiter in der CamAm zu dominieren
Doppelpfeil
Lancia D20 - mit Ferrari und Fangio ein Erfolgsrenner
Doppelpfeil
 
Lancia Aprilia Woody 1948 Francis Lombardi Lancia Aprilia Woody 1948 Francis Lombardi Armaturenbretter
Ein Einzelstück: Lancia Aprilia 1948 ...
Doppelpfeil
... als Woody eingekleidet von Francis Lombardi
Doppelpfeil
Holz gab es auch ohne Auto.
Doppelpfeil
 

(Text: Dieter Roßbach )
(Fotos: Dieter Roßbach )

Verwandte Themen:

Pfeil  Retromobile: La femme et la voiture - 2008

Pfeil  Retromobile 2010: Zeit zum Feiern - 2010

Pfeil  Retromobile 2009: Alte Werte - 2009

Pfeil  Retromobile 2007: Leistungsschau - 2007

Pfeil  Retromobile 2007: Showtime - 2006

Pfeil  Retromobile 2006: Tour de France - 2006

Pfeil  Rétromobile 2005: Schönes und Schräges - 2005

Pfeil  Retromobile 2004: Bon goût - 2004

Pfeil  Retromobile 2003: L'art pour l'art - 2003

Zurück zur Startseite

Weitere Themen:

AC AMG Abarth Allard
Alpine Antas Ariel Aston Martin
Audi August Horch Austin Auto Union
BMW BRM Beaulieu Bentley
Bertone Bitter Brabus Bristol
Bugatti Buick Byers CG
Cadillac Caterham Chevrolet Chrysler
Citroën Cobra Connaught Corvette
Cunningham DKW DTM Dacia
Daewoo Daihatsu Daimler De Tomaso
Devaux Dodge Edag Eifel-Klassik
Ferguson Ferrari Festival of Speed Fiat
Fioravanti Fontana Ford Formel 1
Freestream Fritz Schlumpf Fuore GMC
General Motors Ginetta Giugiaro Gottlieb Daimler
Grand Prix de l'Age d'Or Grenzlandring Hafei Hafei
Honda Hummer Hummer Hyundai
Infiniti Invicta ItalDesign Jaguar
Jeep Jensen Karmann Kellison
Kia Ktm Lada Lamborghini
Lancia Land Rover Le Mans Endurance LeBlanc
Lexus Ligier Lincoln Lola
Loremo Lotus MG Marcos
Maserati: Matra Maybach Mazda
McLaren Mercedes-Benz Mille Miglia 2007 Mini
Mitsubishi Morgan Musée d'Automobile NSU
Nissan Nürburgring Oldtimer Grand Prix Opel
Pagani Pininfarina Pontiac Porsche
Prodrive Range Rover Renault Retromobile
Rinspeed Rolls-Royce Rover Saab
Saleen Saturn Seat Segway
Serenissima Shelby Sigma Sivax
Skoda Smart Spyker Stola
Subaru Suzuki Techno Classica Toyota
Turbine Unimog VLN VW
Valmet Vanwall Vauxhall Venturi
Veritas Villa d'Este Volvo WRC Rallye
Wankel Wiesmann Wimille YES
Zagato Zest Zytek mcrae
Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de