Prova Logo
 
Inhalt
Magazin
Neues aus der Industrie
Neue Bücher
Nissan PIVO3
Audi R8 LMS ultra
Mercedes 190 E Evo II
Ford GT90
Renault 5
Alpine A 106
BMW i3 Concept
Land Rover DC100 Sport
Cadillac Ciel
e-Opel
Citroën Tubik
smart fortwo electric drive
Lister Monzanapolis
Chevrolet Miray Concept
Hispano Suiza Xenia
Fahrberichte
Lancia Thema
Mercedes Benz B 200
Fiat Freemont
Lexus CT200h
Ford Galaxy Titanium
Kultur : Unterwegs
Art und Cars bei Mercedes
Porsche Sonderausstellung
Aktualisiert am 31.12.2011
© 2011 virto GmbH

C 63 AMG Coupé: Schwarzarbeit

30.07.2011

C 63 AMG Coupe
Markante Öffnungen und breite Kotflügel illustrieren den Leistungsüberfluss.
Doppelpfeil

AMG hat eine lange Tradition im Rennsport, kein Wunder also, dass auch das neue C 63 Coupé Black Series Anklänge an die Ästhetik des Motorsports zeigt. Typische Formen sind die groß dimensionierten Kühlausschnitte in der Frontschürze sowie zwei Öffnungen in der Aluminium-Motorhaube, die den Abtransport der Motorwärme unterstützen. Zudem gibt es einen schwarzen Frontsplitter, der die aerodynamische Balance des Fahrzeugs optimiert.

Die neu entwickelte Vorderachse mit um 28 Millimeter größerer Spurweite erfordert verbreiterte Kotflügel. Angedeutete Luftaustrittsöffnungen sind hinter den Radausschnitten angebracht, eine schwarze Leiste an den Seitenschwellern führen die Idee des Frontsplitters optisch fort. Auch die hinteren Kotflügel sind wegen der größeren Spurweite der Hinterachse um 42 Millimeter pro Seite verbreitert. Angedeutete Luftöffnungen vor den Hinterrädern bilden optisch den Abschluss.

Der Hochdrehzahl-Saugmotor hat 6,3 Liter Hubraum und entwickelt eine Höchstleistung von 517 PS sowie 620 Newtonmeter Drehmoment aus acht Zylindern. In der neu entwickelten Maschine kommen Schmiedekolben, Pleuel und die Leichtbau-Kurbelwelle aus dem SLS AMG zum Einsatz. Ein neues Motorsteuergerät ergänzt die Mechanik.

C 63 AMG Coupe
Der eindrucksvolle Hochleistungs-V8 entwickelt ein stattliches Drehmoment von 620 Newtonmetern.
Doppelpfeil

Der Motor bietet leichtfüssige und hohe Drehzahlen, ein agiles Ansprechverhalten und kräftigen Durchzug, abgerundet durch den typischen Achtzylinder-Klang des AMG Sport-Auspuffs. Die Fahrleistungen sind beeindruckend: Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 findet in etwa 4,2 Sekunden statt.

Optimiert ist auch die Motorölkühlung. Mit Komponenten des SLS AMG ist die Kühlfläche der Ölkühler um rund 50 Prozent angewachsen. Die Kraftübertragung übernimmt das AMG Speedshift MCT 7-Gang Sportgetriebe. Vier Fahrprogramme, die Zwischengasfunktion sowie die Option "Race Start" versprechen Fahrspaß und Variabilität. In den Fahrprogrammen „Sport plus“ und „Manuell“ dauern die Gangwechsel nur 100 Millisekunden.

Die Markteinführung beginnt im Januar 2012, der Verkaufspreis beträgt 115.430 Euro.

(Text: Rainer Roßbach)
(Fotos: AMG)

Verwandte Themen:

Pfeil  Mercedes E 63 AMG: Leistung lohnt - 2009

Pfeil  AMG SLS: Flügeltürer, elektrisch angetrieben - 2009

Pfeil  SLS AMG GT3: Rennwagen für den Kundensport - 2010

Zurück zur Startseite

Weitere Themen:

AC AMG Abarth Allard
Alpine Antas Ariel Aston Martin
Audi August Horch Austin Auto Union
BMW BRM Beaulieu Bentley
Bertone Bitter Brabus Bristol
Bugatti Buick Byers CG
Cadillac Caterham Chevrolet Chrysler
Citroën Cobra Connaught Corvette
Cunningham DKW DTM Dacia
Daewoo Daihatsu Daimler De Tomaso
Devaux Dodge Edag Eifel-Klassik
Ferguson Ferrari Festival of Speed Fiat
Fioravanti Fontana Ford Formel 1
Freestream Fritz Schlumpf Fuore GMC
General Motors Ginetta Giugiaro Gottlieb Daimler
Grand Prix de l'Age d'Or Grenzlandring Hafei Hafei
Honda Hummer Hummer Hyundai
Infiniti Invicta ItalDesign Jaguar
Jeep Jensen Karmann Kellison
Kia Ktm Lada Lamborghini
Lancia Land Rover Le Mans Endurance LeBlanc
Lexus Ligier Lincoln Lola
Loremo Lotus MG Marcos
Maserati: Matra Maybach Mazda
McLaren Mercedes-Benz Mille Miglia 2007 Mini
Mitsubishi Morgan Musée d'Automobile NSU
Nissan Nürburgring Oldtimer Grand Prix Opel
Pagani Pininfarina Pontiac Porsche
Prodrive Range Rover Renault Retromobile
Rinspeed Rolls-Royce Rover Saab
Saleen Saturn Seat Segway
Serenissima Shelby Sigma Sivax
Skoda Smart Spyker Stola
Subaru Suzuki Techno Classica Toyota
Turbine Unimog VLN VW
Valmet Vanwall Vauxhall Venturi
Veritas Villa d'Este Volvo WRC Rallye
Wankel Wiesmann Wimille YES
Zagato Zest Zytek mcrae
Prova Gesamtarchiv
Archivsuche
ausführen Hilfe
Termine
Impressum / Kontakt
 Anzeigen
Anzeige Porsche 804-Buch
Anzeige Porsche 908-Buch
Anzeige Porsche 917-Buch
Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de